"> ">
Isabel Steinbach   Violinistin
08_23090bside.jpg
393px-BWV1001.jpg
Bild 218.jpg
Geigensaiten
Bild 214.jpg
Gesu schnecke.jpg
03_23090head.jpg


Samstag, 13. März 2022, 17:00 Uhr

Heidelberg

Peterskirche Heidelberg

Konzert der Capella Carolina

Mitwirkung im Orchester La Sinfonietta Heidelberg;

Gesamtleitung Prof. Franz Wassermann

"Johannespassion"

J.S.Bach


Donnerstag, 24. März 2022, 16:00 Uhr

Stetten

Schloss Stetten

"TÄNZE"

Konzert des "Duo Appassionata"

Werke von Bruch, Schumann, Brahms u.a.


Samstag, 26. März 2022, 20:00 Uhr

Weinheim

St. Laurentius-Kirche

Konzert der Capella Carolina

Mitwirkung im Orchester La Sinfonietta Heidelberg;

Gesamtleitung Prof. Franz Wassermann

"Johannespassion"

J.S.Bach


Sonntag, 27. März 2022, 17:00 Uhr

Rauenberg

Kirche St. Peter und Paul

Konzert der Capella Carolina

Mitwirkung im Orchester La Sinfonietta Heidelberg;

Gesamtleitung Prof. Franz Wassermann

"Johannespassion"

J.S.Bach



Sonntag, 10. April 2022, 17:00 Uhr

Molsheim / Frankreich

Jesuitenkirche

Konzert der Capella Carolina

Mitwirkung im Orchester La Sinfonietta Heidelberg;

Gesamtleitung Prof. Franz Wassermann

"Johannespassion"

J.S.Bach


Montag/Dienstag, 2./3. Mai 2022

1. Teil der CD-Produktion

Transatlantic Music Connection

Duo Appassionata - mit Pervez Mody

(Veröffentlichung 2023)



KLASSIK IN DORFKIRCHEN

„Klassik in Dorfkirchen“ wurde im Jahr 2022 als Konzertreihe von der Violinistin Isabel Steinbach mit dem Ziel gegründet, die Konzertkultur im ländlichen Raum zu bereichern und zu pflegen.

Die Zuhörer sollen in den Konzerten eine kurze Auszeit vom Alltag erleben; die Konzertdauer ist deswegen auf ca. 45 Minuten konzipiert.

Die Zuhörer zahlen keinen Eintrittspreis, sondern es werden Spenden gesammelt. Die Hälfte des Erlöses geht an die Gemeinde, die andere Hälfte an die Künstler. Aufgrund der aktuellen politischen Situation in der Ukraine werden die Künstler ihren Erlösanteil an die Aktion Deutschland hilft e.V. spenden.

Das Projekt wird gefördert durch ein Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.



Sonntag, 15. Mai 2022, 11:30 Uhr

Flehingen

Evangelische Kirche am Senselberg

"KLASSIK IN DORFKIRCHEN 1"

Konzert mit "Il Suono Vero" (Isabel und Regina Steinbach)

Werke von Johannes Brahms, V. Monti, F. Mendelssohn-Bartholdy u.a.



Sonntag, 15. Mai 2022, 17:00 Uhr

Bretten / Ortsteil Ruit

Evangelische Kirche Ruit

"KLASSIK IN DORFKIRCHEN 2"

Konzert mit Isabel Steinbach und Dan T. Fahlbusch, Violoncello

Werke von Bach, Martinu, Gliere



Sonntag, 22. Mai 2022, 11:30 Uhr

Bretten / Ortsteil Ruit

Evangelische Kirche Ruit

"KLASSIK IN DORFKIRCHEN 3"

Konzert mit Isabel Steinbach und Anzhelika Kovalenko, Klavier

Werke von Schubert, Saint-Saens, Schumann, Vivaldi u.a.


Sonntag, 12. Juni 2022, 17:00 Uhr

Ludwigshafen

Pfalzbau

"PAULUS"

F. Mendelssohn-Bartholdy

Konzert des Beethovenchors Ludwigshafen.

Mitwirkung in der Kammerphilharmonie Mannheim.


Freitag/Samstag, 1./2. Juli 2022, 18:30/14:00 Uhr

Karlsruhe

Marktplatzbühne Karlsruhe

"Chorfest Baden: Von Ewigkeit zu Ewigkeit"

Werke von Bach, Haydn, Händel, Mendelssohn

Konzerte der Evang. Landeskirche Baden.

Mitwirkung in der Kammerphilharmonie Mannheim.



Neues Programm des Duo Appassionata:

TransatlanticMusicConnection TMC -

Brücke zwischen den Welten


Der Grundstein zum Projekt TMC wurde 2021 gelegt. In dem neuen Programm des Duo Appassionata werden deutsche Komponisten aus der Romantik mit amerikanischer Musik des 20. Jahrhunderts in einem spannenden und außergewöhnlichen Konzert zusammengeführt:

Mit den selten aufgeführten und genialen Tänzen Op. 63 für Violine und Klavier von Max Bruch sowie drei gefühlvollen Romanzen aus dem Jahr 1849 von Robert Schumann bietet sich ein kontrastreicher Blick auf eine Welt voller überschäumender Lebensfreude (Bruch) wie auch zarter Innigkeit (Schumann).

Im amerikanischen Teil verbindet William Grant Still, großartiger Vertreter und Pionier der afroamerikanischen Musik, westliche Kompositionstraditionen mit dem Stil des Blues und Negro-Spirituals. Ebenfalls ein Pionier seiner Zeit war Henry Cowell, der schon früh mit Clustern experimentierte. Die Suite für Violine und Klavier aus dem Jahr 1925 ist ein Werk, welches man zu Unrecht eher selten im Konzertsaal hört. Mit seinen sechs Tanzsätzen greift es auf barocke Wurzeln zurück, durch Cluster und extreme Lagen beider Instrumente wird es zum spannenden Erlebnis für das Publikum.


Montag, 8. August 2022, 19:30 Uhr

Detmold

Theatersaal Augustinum

"TRANSATLANTIC MUSIC CONNECTIONS"

Konzert des Duo Appassionata mit Werken von Henry Cowell, William Grant Still, Max Bruch, Robert Schumann


Dienstag, 9. August 2022, 16:00 Uhr

Bielefeld

Veranstaltungsort auf Anfrage

"TRANSATLANTIC MUSIC CONNECTIONS"

Konzert des Duo Appassionata mit Werken von Henry Cowell, William Grant Still, Max Bruch, Robert Schumann


Mittwoch, 10. August 2022, 15:30 Uhr

Bad Nauheim

Atrium Mundus-Residenz

"TRANSATLANTIC MUSIC CONNECTIONS"

Konzert des Duo Appassionata mit Werken von Henry Cowell, William Grant Still, Max Bruch, Robert Schumann


Mittwoch, 10. August 2022, 19:00 Uhr

Mainz

Veranstaltungsort auf Anfrage

"TRANSATLANTIC MUSIC CONNECTIONS"

Konzert des Duo Appassionata mit Werken von Henry Cowell, William Grant Still, Max Bruch, Robert Schumann

St113ret select.jpg

© Manuel Heintz

Impressum/Disclaimer